Musikalischer Hochgenuss im Süden Spandaus

Bei sommerlicher Atmosphäre das Jazzfest in Kladow genießen (Foto: Ralf Salecker)
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Pinterest

Bei sommerlicher Atmosphäre das Jazzfest in Kladow genießen (Foto: Ralf Salecker)

An Spandaus maritimer Meile locken hochwertige Gastronomie und beschwingte von beliebten Jazzbands Klänge Publikum aus nah und fern an. Berliner Jazzbands der Spitzenklasse musizieren von Freitag- bis Sonntagabend. So mancher Besucher könnte sich am kommenden Wochenende am Hafen Kladow an seinen letzten Urlaubsspaziergang entlang einer Seepromenade erinnert fühlen. Bei fast südlichem Flair am malerischen Havelufer runden kühle Drinks und leckere Speisen Klassiker des Dixieland und Swing. Der durstige Besucher kann zwischen verschiedenen Biersorten, diversen Weinen und destillierten Köstlichkeiten, Bowle und Cocktails wählen.

Wo können sie schon in Berlin mit dem Schiff bis zum Jazzfest fahren? Dabei kommen alleine schon Urlaubsgefühle auf. Stündlich legt die Fähre im Kladower Hafen an und ab. Am Freitag, 30.6.17 und Samstag, 1.7.2017 mit zusätzlichen Fahrten ab Wannsee um 20:00, 21:00, 22:00 Uhr und ab Kladow um 20:31, 21:31, 22:31 Uhr.

 

Bühnenprogramm am Jazzfest

Blick über den Kladower Hafen zum Jazzfest (Foto: Ralf Salecker)
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Pinterest

Blick über den Kladower Hafen zum Jazzfest (Foto: Ralf Salecker)

Vor und zwischen den Bühnenkonzerten spielt am Eingang zum Festgelände an allen drei Tagen die Andreas Discher Jazzband

Freitag, 30. Juni

  • 17:00 – Auftakt mit der Band des Hans-Carossa-Gymnasiums
  • 19:00 – Dixie Brothers – Jazz-Klassiker modern interpretiert

Samstag, 1. Juli

  • 15:00 – Big Band Spandau – jazziger Start in den Samstag
  • 19:00 – Umbrella Jazzmen – Klassiker und Eigenkompositionen von Traditional bis Bebop

Sonntag, 2. Juli

  • 12:00 – The 4jazztic four – Fusion-Jazz mit poppigen Elementen
  • 16:00 – Jazz Makers – Modern swingender Dixieland zum Festausklang

 

Mit dem Dampfer von der Altstadt nach Kladow und zurück

Von der Spandauer Altstadt mit der Angela zum Jazzfest (Foto: Ralf Salecker)
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Pinterest

Von der Spandauer Altstadt mit der Angela zum Jazzfest (Foto: Ralf Salecker)

MS Heiterkeit oder MS Angela der Reederei Lüdicke

Fahrzeit Spandau Lindenufer – Kladow /Imchenplatz: ca. 1 Stunde – Fahrpreis: 5,00 € / Strecke

Tickets direkt an Bord oder in der Tourist-Information im Gotischen Haus.

Lassen sie das Auto einmal stehen und fahren Sie mit dem Dampfer nach Kladow! Der Fährverkehr am Freitag und Samstag wird bis 22.30 Uhr verlängert!

Freitag, 30.6.2017

  • Hinfahrt: Abfahrt Spandau Lindenufer: 14.30 Uhr, Ankunft Kladow / Imchenplatz: 15.20 Uhr
  • Rückfahrt nach Spandau: Abfahrt Kladow / Imchenplatz: 17.00 Uhr, Ankunft Spandau Lindenufer: 18.00 Uhr

 

Mit der Wannseefähre zum Jazzfest (Foto: Ralf Salecker)
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Pinterest

Mit der Wannsee-Fähre zum Jazzfest (Foto: Ralf Salecker)

Samstag, 1.7.2017Beitragsbild festlegen

  • Hinfahrt: Abfahrt Spandau Lindenufer: 14.30 Uhr, Ankunft Kladow / Imchenplatz: 15.20 Uhr
  • Rückfahrt nach Spandau: Abfahrt Kladow / Imchenplatz: 17.00 Uhr, Ankunft Spandau Lindenufer: 18.00 Uhr

 

Sonntag, 2.7.2017

  • Hinfahrt: Abfahrt Spandau Lindenufer: 9.30 Uhr, Ankunft Kladow / Imchenplatz: 10.30 Uhr oder 14.30 Uhr, Ankunft Kladow / Imchenplatz: 15.20 Uhr
  • Rückfahrt nach Spandau Abfahrt Kladow / Imchenplatz: 11.30 Uhr, Ankunft Spandau Lindenufer: 12.30 Uhr oder 17.00 Uhr, Ankunft Spandau Lindenufer: 18.00 Uhr

Pin It on Pinterest

Shares
Share This