Das Naherholungsgebiet, das sich über 5 Kilometer von der Georg-Ramin-Siedlung in der Nähe des Bahnhofs Spandau bis zur Stadtgrenze nach Falkensee erstreckt, ist zugleich ein Biotop für Tiere und Pflanzen. Etwa auf halber Strecke liegt der Große Spektesee, den Spandauer schlicht Kiesteich nennen. Im näheren Umfeld gibt es attraktive Sportflächen und einen Kletterfelsen. Vom Kiesteich verläuft die Spektelake bis zur Stadtgrenze an der Falkenseeer Chaussee.

Durch den Spektegrünzug vom Bahnhof Spandau bis nach Falkensee Grüne Orte in Spandau

Address:

Spektegrünzug, Berlin-Spandau, Deutschland

Get directions from Go

Pin It on Pinterest

Shares
Share This