Seite auswählen

Brandenburg-Tag in Spandau

Brandenburg-Tag in Spandau

Traditionelle Umland-Tourismus-Börse in der Altstadt

Brandenburg-Tag in der Spandauer Altstadt

Brandenburg-Tag in der Spandauer Altstadt (Foto: Ralf Salecker)

Ende April beginnt die Tourismussaison mit der traditionellen Umland-Tourismus-Börse auf dem Marktplatz in der Spandauer Altstadt. In Kooperation mit der Tourismus Marketing Brandenburg (TMB) lädt die Partner für Spandau GmbH Gäste aus Berlin und dem Umland zu einer touristischen Rundreise. Mit ein wenig Glück gibt es Reisen ins Umland und Eintrittskarten zu spannenden Veranstaltungen zu gewinnen.

Seit 2009 präsentiert sich das Bundesland Brandenburg am letzten Samstag im April mit vielen interessanten touristischen Facetten bei seinem größten Open-Air-Auftritt in der Hauptstadt im Herzen der Spandauer Altstadt.

Touristiker aus allen Regionen des Nachbar-Bundeslandes den Hauptstädtern wieder ihre die aktuellen Urlaubs-, Ausflugs- und Wellnessangebote vor. Mehr als 50 Regionen und Veranstalter, Freizeitanbieter, Landhotels und Bauernhöfe präsentieren sich für das Berliner Publikum in Spandau. Naturtourismus, Radtourismus und mehr bieten immer wieder neue Schwerpunktthemen. Ein buntes Bühnenprogram, attraktive Reiseverlosungen und ein umfangreiches kulinarisches Angebot runden den Tag ab. Traditionell besonders stark vertreten sind die Prignitz und das Ruppiner Seenland.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Tourismus Marketing Brandenburg (TMB).

Brandenburg-Tag in Spandau

  • Letzter Samstag im April
  • Spandau-Marktplatz
  • 11 bis 19 Uhr
  • Marktstraße
  • 13597 Berlin (Spandau)

 

Foto-Impressionen vom Brandenburg-Tag