Seite auswählen

Datenschutzerklärung

Ich, Ralf Salecker, Anbieter von www.spandau-tourist-info.de, erhebe und verarbeite direkt oder indirekt personenbezogene Daten. Direkt erhebe ich Daten, wenn Sie mir z.B. eine E-Mail zusenden oder eine Bestellung aufgeben. Indirekt erhebe ich Daten über einen sogenannten Auftragsdatenverarbeiter (in diesem Fall www.manitu.de, auf dessen Server die Webseite liegt; manitu GmbH, Welvertstraße 2, 66606 St. Wendel, Deutschland). Dabei halte ich selbstverständlich die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), aber auch nationale Gesetze und Verordnungen ein. Im folgenden können Sie sehen, welche Daten auf welcher Grundlage erhoben werden und wie Ihre Rechte in diesem Zusammenhang aussehen.

Ich behalte mir vor, diese Datenschutzerklärung an aktuelle Gegebenheiten anzupassen, damit sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht. Ein erneuter Besuch setzt automatisch die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung in Kraft, die Sie mit der Nutzung der Internetseite akzeptieren.

 

Verantwortliche Person

Verantwortlich im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DS-GVO sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Ralf Salecker
Chamissostraße 1
13587 Berlin
Deutschland
info@spandau-tourist-info.de
Impressum

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie mir bitte eine E-Mail an datenschutz@spandau-tourist-info.de.  

 

Erhobene Daten auf dieser Internetseite

Beim Aufruf der Webseite www.spandau-tourist.info.de werden durch den genutzten Browser automatisch Daten erhoben und an den Server der Webseite gesendet. Der Provider manitu.de, auf dessen Servern die Seiten von www.spandau-tourist-info.de liegen, erhebt und speichert automatisch auf dem Server Informationen in einem sogenannten Logfile. Nach der Verarbeitung werden die Einzeldaten automatisch gelöscht. Ich habe mit manitu.de einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Folgende Daten werden erhoben:

  • Art des Gerätes (Computer, Smartphone, Tablet, …)
  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Ort des Zugriffs (z.B. Land oder Stadt)
  • Verweildauer auf der Seite
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse wird automatisch anonymisiert)
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Suchbegriffe
  • Bewegung auf der Seite

Ohne die Ehebung der o. g. Daten ist die Nutzung der bei manitu.de gehosteten Webseiten nicht möglich. Ich habe also ein gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO berechtigtes Interesse an dieser Datenerhebung. Diese Daten sind für www.spandau-tourist-info.de NICHT bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht. Die aus diesen Daten errechnete Statistik gibt mir die Möglichkeit, Inhalte besser auf die Bedürfnisse der Besucher abzustimmen oder diese bequemer zugänglich zu machen oder weitere Komfortfunktionen für diese Seiten zu erstellen. Eine Identifikation einzelner Nutzer ist nicht möglich. Ich verarbeite Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken und dies nur dann, wann Sie mir Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, dies zur Verarbeitung  und Abwicklung eines Vertrags/Bestellvorgangs mit Ihnen erforderlich ist und/oder die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Steuerunterlagen) erforderlich ist.

Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf meinem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Ihre Rechte

Sie können jederzeit bei mir erfragen, welche Daten zu Ihrer Person bei mir gespeichert sind, wo diese herkommen und warum diese erhoben wurden. Unter der Kontakt-Mail datenschutz@spandau-tourist-info.de können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO  über Ihre bei mir gespeicherten Daten und deren Verarbeitung erhalten,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten gemäß Art. 16 DSGVO,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO, sofern ich Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften nicht löschen darf,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei mir und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit mir abgeschlossen haben.
  • Sie können nach Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Jede erteilte Einwilligung kann gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO  jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden – wenn ich nicht zu deren Aufbewahrung verpflichtet bin.

Sie können sich gemäß Art. 77 DSGVO  jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht gemäß Art. 20 DSGVO das Recht zu, Daten, die ich auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Widerspruch

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von mir umgesetzt wird.

 

Kontaktformular, E-Mail

Mit der Nutzung des Kontaktformulars oder eines E-Mail-Programms übertragen Sie personenbezogene Daten zu mir. Wenn Sie dies tun erteilen Sie mir automatisch die Genehmigung, diese Daten im Rahmen der folgenden Kommunikation zu speichern und zu nutzen, schließlich ist ohne eine E-Mail-Adresse kein Austausch möglich. Wenn Sie mir eine E-Mail-Nachricht schreiben, wird diese auf einem Server von manitu.de gespeichert. Ich habe mit manitu.de einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Eine Weitergabe der Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden die personenbezogene Daten automatisch gelöscht, wenn sie nicht aus gesetzlichen Gründen gespeichert werden müssen. Geschäftliche Anfragen ohne Geschäftsadresse werden automatisch als Spam behandelt und sofort gelöscht.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Mit der Nutzung des Kontaktformulars willigen Sie nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO in die Datenverarbeitung zu dem genannten Zweck ein. Ein entsprechender Button am Ende des Kontaktformulars muss dazu von Ihnen aktiviert werden.

Über das Kontaktformular oder per E-Mail übermittelte Daten verbleiben bei mir auf dem Computer, bis Sie mich zu deren Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Die Speicherung und Nutzung Ihrer Daten dient der Durchführung vorvertraglicher oder vertraglicher Maßnahmen und ist deshalb nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO zulässig.

Sofern es sich bei Ihrer Nachricht um einen Geschäftsbrief im Sinne des § 147 AO handelt, speichere ich Ihre Daten 6 Jahre, denn so lang ist die gesetzliche Aufbewahrungsfrist für Geschäftsbriefe. Die Zulässigkeit der Speicherung über den genannten Zeitraum ergibt sich insofern aus Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c) DSGVO. Nach Ablauf der Frist lösche ich die entsprechenden Daten routinemäßig, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder -anbahnung erforderlich sind. Ist Ihre Nachricht kein Geschäftsbrief, lösche ich sie, sobald unser Austausch aus meiner Sicht beendet ist.

 

Datenspeicherung bei Auftragserteilung

Spätestens wenn Sie mir einen Auftrag erteilen, benötige ich folgende Daten von Ihnen:

  • Name, Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • Rechnungsanschrift
  • Telefonnummer

Die Erhebung und Verarbeitung der Daten erfolgt primär zur Kommunikation mit Ihnen vor und während der Auftragsbearbeitung sowie zur Rechnungsstellung. Sie ist deshalb nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO zulässig. Sollten Sie Ihren vertraglichen Pflichten nicht nachkommen, nutze ich die Daten außerdem zur Geltendmachung meiner Ansprüche gegen Sie. Insofern ergibt sich die Zulässigkeit der Datenverarbeitung aus meinem berechtigten Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Ihre Daten speichere ich, solange ich nach dem Steuerrecht dazu verpflichtet bin (6 bzw. 10 Jahre). Zulässig ist dies auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c) DSGVO. Auf die Daten und Unterlagen habe nur ich Zugriff und ggf. das Finanzamt Berlin-Spandau, sofern es Daten/Unterlagen von mir anfordert. Sollte es zu einer juristischen Auseinandersetzung über unseren Vertrag kommen, erhalten außerdem mein Rechtsanwalt und die zuständigen Justizbehörden Zugriff auf Ihre Daten.

Die Namen meiner Kunden veröffentliche ich üblicherweise auf unbestimmte Zeit in der Kundenliste auf meiner Website (bei größeren Unternehmen veröffentliche ich den Namen des Unternehmens, nicht des Mitarbeiters, der mich beauftragt hat). Dazu hole ich spätestens nach Abwicklung des Auftrags Ihre Einwilligung ein, sodass die Veröffentlichung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO zulässig ist. Selbstverständlich ist es Ihre freie Entscheidung, ob Sie die Einwilligung erteilen wollen oder nicht.

 

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Warenkauf und Warenversand

Personenbezogene Daten werden nur an Dritte nur übermittelt, sofern eine Notwendigkeit im Rahmen der Vertragsabwicklung besteht. Dritte können beispielsweise Bezahldienstleister oder Logistikunternehmen sein. Eine weitergehende Übermittlung der Daten findet nicht statt bzw. nur dann, wenn Sie dieser ausdrücklich zugestimmt haben. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

 

Routing und Ortsbestimmung (Google Maps)

Die Internetseite www.spandau-tourist-info.de bietet den Nutzern einen Navigations-Service, dabei wird das Kartenmaterial von Google-Maps (in Zukunft OpenStreetMaps) genutzt. Sie können sich über die Karte am Fuß der Beiträge Orte, Sehenswürdigkeiten, Dienstleister und mehr in Ihrer direktem Umgebung anzeigen oder sich sogar dorthin navigieren lassen.

Dazu erfolgt eine automatische Abfrage Ihres derzeitigen Stadtortes. Erkenntlich ist diese Abfrage an dem sich öffnenden Browser-Fenster. Nur, wenn Sie der Ortsbestimmung zustimmen, können Sie die Funktion nutzen. Stimmen Sie der Ortsbestimmung nicht zu, werden Ihre Standortdaten nicht erfasst.

Sollten Sie Programme zur Anonymisierung beim Surfen nutzen, kann es sein, dass die Standortbestimmung nicht funktioniert. Der Lokalisierungsbutton, der Ihren Standort symbolisiert, wird dann auf die Mitte Berlins (oder anderswo hin) gesetzt. Distanzbestimmungen und Navigationsfunktion sind so nicht mehr nutzbar.

www.spandau-tourist-info.de nutzt Google Maps API, um geographische Informationen bildlich darzustellen. Wie schon bei den Schriftbibliotheken werden von Google Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Seiten-Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Ausführliche Infos zur Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen. Im dortigen Datenschutzcenter können Sie Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen modifizieren. Wie Sie Ihre Daten im Einzelnen bei Google verwalten, erfahren Sie hier.

 

Nutzung von Google Webfonts (Scriptbibliotheken)

Um diese Seite ansprechend zu gestallten und deren Darstellung mit den unterschiedlichsten Browsern zu ermöglichen, nutze ich auf www.spandau-tourist-info.de Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Diese Schriften werden zur Vermeidung unnötigen mehrfachen Ladens in den Speicherbereich (Cache) Ihres Browsers übertragen. Ist dies bei Ihnen nicht möglich, nutzt Ihr Browser automatisch Standardschriften. Die Nutzung dieser Schriften oder Scripte erfordert eine Verbindung zum Server des Anbieters dieser Schriften. Dem ist es damit theoretisch möglich, Daten zu erheben. Welche Daten dies sind ist nicht klar. Google ist laut eigenen Aussagen bemüht, die Vorgaben der DSGVO einzuhalten. Die Datenschutzrichtlinie des Schriften und Scriptanbieters Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

 

Cookies

Die Internetseite www.spandau-tourist-info.de verwendet an einigen Stellen so genannte Cookies. Auf den Einsatz von Cookies weist ein Banner am Fuß der Seite hin. Sie haben dann die Möglichkeit mit “OK”, der Nutzung von Cookies zuzustimmen. Auch der Okay-Button produziert einen Cookie für diese Website. Dieser Cookie hat eine Lebensdauer von einem Tag. Wenn Sie also am selben Tag die Seite wiederholt besuchen, müssen Sie nicht erneut dem Setzen von Cookies zustimmen.

Bei Cookies handelt es sich um winzige Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Mit deren Hilfe soll das Informationsangebot dieser Seiten benutzerfreundlicher und leichter zugänglich gemacht werden. Einige Cookies sind sogenannte “Session-Cookies. Diese Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung, also wenn Sie den Browser schließen, von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Computer, Smartphone oder Tablet bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Diese Textdateien werden von ihrem Browser auf dem Computer gespeichert. Mit den Cookies können die in der o.g. Liste genannten Informationen erfasst werden. Selbstverständlich richten diese Textdateien keinen Schaden an und enthalten natürlich keine Viren. Sollten sie Cookies nicht nutzen wollen, können sie diese in Ihrem Browser grundsätzlich blockieren, aber auch manuell oder automatisch (z. B. mit spezieller Software) löschen. Normalerweise sind Browser so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Nutzen Sie die Hilfefunktion Ihres Browsers um diese Einstellung vornehmen zu können. Manche Funktionen können ohne Cookies möglicherweise nicht mehr genutzt werden.

 

Medien

Auf dieser Webseite genutzte oder von anderen mir zugesandte Fotos können in ihren EXIF-Daten können GPS-Standortdaten enthalten. Besucher dieser Website könnten Fotos, die auf dieser Website gespeichert sind, herunterladen und deren Standort-Informationen extrahieren.

 

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos von YouTube (LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA) oder Vimeo (Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.)). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als Sie als Besucher die andere Website direkt besucht hätten. Bei Aufruf einer Seite  wird eine Verbindung zu den Servern der Video-Anbieter hergestellt. Diese erfahren auf diesem Weg, welche meiner Seiten Sie aufgerufen haben. Diese Anbieter erfahren Ihre IP-Adresse, selbst wenn Sie nicht bei Vimeo oder YouTube eingeloggt sind oder dort kein Konto besitzen.

Ich unterbinde das Tracking der YouTube-Server  (Google), in dem ich die Videos Datenschutzkonform einbaue und/oder sie direkt am Video über das mögliche mögliche Beobachten Ihres Surfverhaltens durch das Sammeln von Daten, das Setzen von Cookies oder mögliche Tracking-Dienste informiere. Wenn Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen, können Sie die Sammlung dieser Daten einschränken. Auch hier können Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen, um das Setzen von Cookies zu unterbinden. Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.  Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten bei Vimeo finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

 

Statistik

Ich benutze ein internes Statistikprogramm um das Besucheraufkommen zu analysieren. So ist es möglich, die Informationen noch besucherfreundlicher anzubieten. Die erhobene Daten sind in der o. g. Liste zu sehen. Diese anonymisierten Daten verlassen nicht den Server und sind nicht einzelnen Personen zuzuordnen.

 

Schutz Ihrer Daten

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden ich dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren ( wie z. B. SSL über HTTPS). Damit sind Daten, die Sie über meine Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Erkennbar ist eine verschlüsselte Verbindung an dem vorangestellten „https://“ in der Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

 

Weitere Informationen

Ihr Vertrauen ist mir wichtig. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an Ralf Salecker. E-Mail: datenschutz@spandau-tourist-info.de.

 

Ich widerspreche jeglicher Nutzung meiner Daten zu Werbezwecken usw.

Im Rahmen der Impressumspflicht veröffentliche ich hier meine persönlichen Kontaktdaten. Ich widerspreche hiermit ausdrücklich jeglicher Nutzung dieser Daten, um mir nicht ausdrücklich angeforderte Werbung oder sonstige Informationsmaterialien zuzusenden. Ich behalte mir rechtliche Schritte im Falle einer unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails etc., vor.

 

Die Datenschutzerklärung wurde u.a. mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG dem Generator von mein-datenschutzbeauftragter.de und weiteren Informationsquellen (z.B. von npridik.de) erstellt, aber den persönlichen Bedürfnisse deutlich angepasst.