Seite wählen

Wieder uneingeschränkter Badespaß am Spektesee in den Sommerferien

Liegewiese am Spektesee im Falkenhagener Feld

Bis hierhin geht der Flachwasserbereich (Foto: Ralf Salecker)

Die Badestelle am Kiesteich im Spektepark im Falkenhagener Feld erfreut sich seit ihrer Einweihung großer Beliebtheit. Damit uneingeschränkte Badefreuden
möglich sind, öffnet rechtzeitig vor Beginn der Sommerferien auch der Imbiss am Kiesteich wieder – wenn auch mit kleinen Einschränkungen.

Der für Bauen und Gesundheit zuständige Bezirksstadtrat, Frank Bewig (CDU), teilt dazu mit: „Der Imbiss an der Badestelle war bislang geschlossen, weil die
Fassade des Gebäudes im Frühjahr saniert und die in dem Gebäude befindliche Hebeanlage instandgesetzt werden sollte. Ich freue mich, dass der Imbiss jetzt
wieder öffnet und den Badegästen seine Erfrischungen anbieten kann.“

Weil die Hebeanlage sich als so defekt erwiesen hat, dass eine Wiederinbetriebnahme für Imbiss und Toilettenanlage nicht möglich ist und hierzu erst eine neue
Anlage installiert werden muss, hat das Straßen- und Grünflächenamt (SGA) behindertengerechte Mobiltoiletten aufstellen lassen, die mehrmals wöchentlich
gereinigt werden. Die Sanitäreinrichtungen im Imbissgebäude bleiben bis zum Abschluss der Reparaturarbeiten geschlossen. Hierfür bittet das SGA um Verständnis.
Die Mobiltoiletten sind keine wirkliche Alternative zu dauerhaften Angeboten. Eine andere Lösung ist für diesen Sommer jedoch leider nicht möglich.