Select Page

Kostenloser Familiensonntag auf der Zitadelle Spandau 2022

Der Familiensonntag/Museumssonntag findet immer am 1. Sonntag im Monat statt

Zitadelle Spandau (Foto: Ralf Salecker)

Zitadelle Spandau (Foto: www.salecker.info)

Ab 15 Uhr geht es jeweils los. Dazu sind Kinder ab 4 Jahren mit ihren Geschwistern, Freund*innen, Großeltern und Eltern zu Aktionen in den Museen und Ausstellungen der Zitadelle herzlich eingeladen! Die ältesten Teile der Festung stammen noch aus dem Mittelalter. Es gibt also viel Spannendes zu sehen. Nach einem Ausstellungsrundgang wird im Raum der Bildung und Vermittlung kreativ gearbeitet.

Am Museumssonntag öffnen in ganz Berlin rund 60 Museen kostenlos ihre Pforten. Folgende Museen nehmen daran teil: www.berlin.de/museum/eintritt-frei/museumssonntag

Erklärung des Museumssonntags in Leichter Sprache.

Übersicht der freien Museumssonntage 2023

5. Februar 2023
5. März 2023
2. April 2023
7. Mai 2023
4. Juni 2023
2. Juli 2023
6. August 2023
3. September 2023
1. Oktober 2023
5. November 2023
3. Dezember 2023

Die Zitadelle selbst ist natürlich an 365 Tagen im Jahr zu besuchen!

  • Los geht’s um 15 Uhr
  • Ende 17 Uhr
  • Die Teilnahme ist kostenfrei
  • Anmeldung vor Ort
  • Am Juliusturm 64, 13599 Berlin-Spandau

Bitte beachtet die aktuellen Zugangsregelungen und schaut dazu am besten in den Veranstaltungskalender:

www.zitadelle-berlin.de/veranstaltungen

 

Zitadelle Spandau

Die Zitadelle Spandau liegt im Ortsteil Haselhorst am Zusammenfluss von Spree und Havel und gehört zu den bedeutendsten und besterhaltenen Renaissancefestungen Europas: die Zitadelle Spandau. Im 16. Jahrhundert wurde sie aus militärischen Gründen errichtet. Heute ist sie dagegen ein Ort der Kultur: Ausstellungen, Festivals, kleine und große Konzertveranstaltungen, Künstler und Kunsthandwerker, ein Puppentheater, ein Fledermauskeller, Kunsthandwerkermärkte und Mittelalterfeste locken jedes Jahr mehr als 300.000 Besucher in die ehrwürdigen Mauern der Festung, die fußläufig von der Altstadt Spandau erreichbar ist. Sie selbst und ihre direkte Umgebung sind seit 1959 Landschaftsschutzgebiet.  

Related Images:

Weihnachtspostkarten aus Spandau

Sie möchten Ihren Freunden, Bekannten, Verwandten, Kollegen usw. einen Postkarten-Gruß aus Spandau senden?

Wäre es nicht schön, einen persönlichen handschriftlichen Winter- oder Weihnachtsgruß als Postkarte aus Spandau auch mit Spandauer Motiven zu versenden? Kein Problem. Es gibt einen Satz von Postkarten, der dies möglich macht. Eine Postkarte aus dem Set zeigt Motive einer festlich beleuchteten Spandauer Altstadt, die weiteren drei zeigen winterliche Motive aus Spandau, wie z.B. die Zitadelle im Schnee. Zu den Postkarten gibt es ein Lesezeichen und zwei Spandau-Aufkleber kostenlos dazu.

Das Set aus

  • 4 Winterpostkarten, Weihnachtspostkarten
  • 2 Spandau-Aufklebern
  • 1 Spandau-Lesezeichen

Gibt es für 5 Euro inkl. Porto.

 

zum Shop

Related Images:

Weihnachtsmarkt 2022 auf der Zitadelle Spandau

Lichterzauber 2022 auf der Zitadelle Spandau

Weihnachtsmarkt Zitadelle Spandau (Foto: www.salecker.info)

Weihnachtsmarkt Zitadelle Spandau (Foto: www.salecker.info)

2021 wurde die Zitadelle in Spandau zum Austragungsort für den Weihnachtsmarkt. Corona sorgte dafür, dass es in der Spandauer Altstadt nicht mehr möglich war. 2022 geht der Weihnachtsmarkt auf der Renaissancefestung in die zweite Runde.

Wer schon einmal die mögliche Atmosphäre schnuppern möchte, kann sich die Fotos vom 2021er Weihnachtsmarkt des Spandauer Fotografen Ralf Salecker am Ende der Seite anschauen. Die weihnachtlich illuminierte Zitadelle zeigte sich 2021 von ihrer märchenhaften Seite. Auch für das Jahr 2023 wird es einen fantastischen Kalender des Fotografen geben. Ab Mitte oder Ende November kann der 4. Fantasy-Kalender in den Größen A4 und A3 bestellt werden. Spandau-Postkarten, auch weihnachtliche Motive, sind hier zu bestellen.

Hinter den schützenden Mauern der Festung erwarten den Besucher stimmungsvolle weihnachtlich geschmückte Hütten, traditionelles und modernes Kunsthandwerk, feine Leckereien, Punsch und vieles mehr. Allen Besucherinnen und Besuchern sei ein Besuch in den Räumen der Instrumentenwerkstatt Klang-Holz in Haus 4 ans Herz gelegt.

Weihnachtsmarkt Zitadelle (Foto: www.salecker.info)

Weihnachtsmarkt Zitadelle (Foto: www.salecker.info)

Erwachsene können sich bei Glühwein und Feuerzangenbowle in den Höfen der Zitadelle und an der 10 Meter hohen Weihnachtspyramide auf dem Exerzierplatz aufwärmen, während die kleinen Besucher kostenlos auf der neuen CO₂-neutralen Schlittschuhbahn (also kein Energiebedarf zur Eiserzeugung; es handelt sich um eine Kunststoffbahn) ihre Runden drehen und sich an Zuckerwatte und vielen anderen Leckereien erfreuen dürfen. Dazu kommen zwei Eisstockbahnen, die für Weihnachtsfeiern mit Freunden, Sportkameraden oder Kollegen reserviert werden können.

Der Eintritt in die Museen und Kunstausstellungen, sowie der Aufstieg auf den Juliusturm sind im Eintrittspreis für die Zitadelle enthalten.

Highlights des Weihnachtsmarktes auf der Zitadelle Spandau

Täglich unterhalten Sie die Ritter von der Bruderschaft vom Bullengraben, Gaukler, Feuerschlucker, Jongleure und fantastische Winterwesen.

  • Jeden Montag 18.30 Uhr Fackelrundgang mit den Rittern vom Bullengraben
  • Täglich – Die drei ??? / Aiga Rasch und die geheimnisvolle Festung (Ausstellung)
  • 21.11. – 18 Uhr – feierliche Eröffnung / Einweihung der Schlittschuhbahn
  • 23.11. – 17 – 20 Uhr – E-Sport-Team Eintracht Spandau schenkt Heißgetränke für den guten Zweck aus
  • 30.11. – 17 – 20 Uhr – E-Sport-Team Eintracht Spandau schenkt Heißgetränke für den guten Zweck aus
  • 6.12.2022 – 15 – 17 Uhr – Der Nikolaus ist zu Gast
  • 07.12. – 17 – 20 Uhr – E-Sport-Team Eintracht Spandau schenkt Heißgetränke für den guten Zweck aus
  • 8.12.2022 – Regenbogenweihnacht, u.a. mit Mataina Ah-wie süss

Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes auf der Zitadelle

21. November bis 30. Dezember 2022 (am 31.12., 15:00 Uhr Familien-Silvester, 20 Uhr Silvesterzauber Zitadelle)

  • Montag 12 – 20 Uhr
  • Dienstag 12 – 20 Uhr
  • Mittwoch 12 – 20 Uhr
  • Donnerstag 12 – 20 Uhr
  • Freitag 12 – 22 Uhr
  • Sonnabend 12 – 22 Uhr
  • Sonntag 12 – 20 Uhr

Kassenschluss ist jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsende.

Weihnachtsmarkt Zitadelle Spandau (Foto: www.salecker.info)

Weihnachtsmarkt Zitadelle Spandau (Foto: www.salecker.info)

Letzter Einlass ist 15 Minuten vor Veranstaltungsende.

Am 24.12. und 25.12. ist der Lichterzauber Zitadelle geschlossen.

Ticketverkauf – Online-Vorverkauf und an der Abendkasse

Die Eintrittskarten sind online erhältlich und können schnell und unkompliziert für den Wunschtermin erworben werden. Da es für jeden Veranstaltungstag nur eine bestimmte Anzahl von Tickets gibt, sichert nur der Online-Vorverkauf den garantierten Zugang am Wunschtermin. Resttickets werden an der Abendkasse verkauft, jedoch nur solange, bis die maximale Besucherobergrenze erreicht ist. Somit kann es dazu kommen, dass es an der Abendkasse keine Tickets mehr gibt.

  • Start des Online-Vorverkaufs ist der 15. Oktober 2022.
  • Die Tageskasse öffnet jeweils um 11.45 Uhr. Einlass ist täglich ab 12 Uhr.
  • Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre haben freien Eintritt.
  • Ab 16 Jahren ist der Besuch kostenpflichtig.
  • Ein Ticket benötigt jedoch jeder Besucher, damit wir die für die Zitadelle Spandau vorgeschriebene Personenobergrenze einhalten können.
Weihnachtsmarkt Zitadelle Spandau (Foto: www.salecker.info)

Weihnachtsmarkt Zitadelle Spandau (Foto: www.salecker.info)

Eintrittspreise 2022

  • Kinder / Jugendliche bis 15 Jahre: 0,00 €
  • Montag bis Donnerstag: Erwachsene 3,50 €
  • Freitag bis Sonntag; Erwachsene 4,50 €
  • Gruppenermäßigung ab 20 Personen

Das Online-Ticket muss nicht ausgedruckt werden!  Sie können das Ticket digital auf Ihrem Smartphone vorzeigen. Wenn Sie die gedruckte Variante vorziehen, können Sie das aber gerne machen.

Das Ticket ist den ganzen Tag während der Öffnungszeiten, für den Sie es gekauft haben, gültig. Es ist egal, wann Sie kommen. Das Ticket berechtigt aber nur zum einmaligen Besuch des Weihnachtsevents. Das Verlassen und nochmalige Betreten der Veranstaltung ist also nicht möglich.

Schlittschuhbahn

Neu im Jahr 2022 ist die Schlittschuhbahn. Auf dem zentralen Exerzierplatz können alle sportlichen Besucher ihre Runden drehen. Die Nutzung der Schlittschuhbahn ist kostenlos. Schlittschuhe können vor Ort für 3,50 € / Stunde ausgeliehen werden. Die Anzahl der Läufer ist auf 55 Personen limitiert.

Eisstockbahn

Neu für den Weihnachtsmarkt 2022 auf der Zitadelle Spandau sind die beiden Eisstockbahnen. Diese befinden sich zwischen der Exerzierhalle und dem Zeughaus; rechts vom Eingang. Die beiden Bahnen können im Vorfeld über das Büro von Partner für Spandau (Tel.: 030 367 57 26 1, info@partner-fuer-spandau.de, Ansprechpartnerin: Frau Ramona Kuri) oder online über das Ticketsystem für Ihren Wunschtermin gebucht werden.

  • Sind die Eisstockbahnen nicht schon reserviert, können Sie diese auch spontan während Ihres Besuchs auf der Zitadelle für eine oder mehrere Stunden buchen.
  • Pro Bahn können jeweils 8 bis 10 Personen gleichzeitig spielen. Bei mehr Personen empfiehlt sich die Anmietung von zwei Bahnen.
  • Der Mietpreis richtet sich je nach Wochentag und Uhrzeit und liegt zwischen 65 € und 125 € pro Stunde. Im Online-Mietpreis enthalten sind jeweils 8 Eintrittskarten, Sie benötigen also für diesen Tag kein separates Ticket, wenn Sie die Bahn bereits reserviert haben.
  • Für größere Gruppen bieten auch spezielle Pauschalangebote und Rabatte.

 
Anfahrt

  • Zitadelle, Am Juliusturm 64, 13599 Berlin
  • Öffentliche Verkehrsmittel
  • Bus X33, Station “Zitadelle”
  • U-Bahn-Linie U7, Station “Zitadelle” (barrierefrei)
  • S-Bahn-Linie S3 und S9, Station “Spandau”
  • Fern- und Regionalbahn, Bahnhof Berlin-Spandau
  • Fahrtzeit: ca. 30 min. von Berlin Mitte

Private Verkehrsmittel

  • Im Umfeld sind PKW-Parkplätze vorhanden.
  • Behindertenparkplätze befinden sich im Zitadellenweg (Rückseite des Autohauses).
  • Die Zitadelle befindet sich außerhalb der Berliner Umweltzone.
  • Kostenfreie Busparkplätze befinden sich im Zitadellenweg.
  • Fahrradabstellmöglichkeiten (keine Fahrradboxen) sind an der Zitadelle vorhanden.

Bildergalerie vom Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle Spandau

 

Lichterzauber 2022 auf der Zitadelle Spandau

Karte Weihnachtsmarkt Zitadelle Spandau 2022 (Illu: PfS)

 

 

 

 

 

 

 

 

Infos zur Zitadelle Spandau

Related Images:

Tag des offenen Denkmals 2022 am 10. und 11. September – 22 Angebote gibt es in Spandau

Alljährlich am zweiten Sonntag im September, in Berlin das komplette Wochenende, öffnen Denkmaleigentümer und ehrenamtliche Denkmalfreunde die Türen zu sonst nicht allgemein zugänglichen Bau-, Boden- und Gartendenkmalen.

In Berlin können Besucher in der Regel kostenfrei aus vielen Hundert Angeboten in allen Bezirken auswählen. Tickets sind nicht erforderlich, häufig aber Anmeldungen direkt bei den Veranstaltern. Informationen zur Anmeldung finden Sie immer bei den einzelnen Angeboten. Steht dort nichts zu Anmeldung, kann das Angebot ohne vorherige Anmeldung besucht werden.
Der Tag des offenen Denkmals findet in Berlin am 10. und 11. September 2022. Er steht unter dem Motto „Spurensuche. Unterwegs mit der Denkmalpflege“. Geöffnet und vorgestellt werden Bau-, Boden- und Gartendenkmale, auch Führungen durch Siedlungen und Stadtteile stehen auf dem Programm, ebenso längere Bus- und Fahrradtouren, kulturelle Veranstaltungen, Kinderprogramm und vieles mehr.

https://denkmaltag.berlin.de/bezirke/?bid=395

22 Angebote sind es in Spandau zum Tag des offenen Denkmals

Dorfkirche Kladow
Spandau / Spandau
Alt-Kladow, 14089 Berlin
geeignet für Rollstuhlfahrer
Details zum Angebot: https://denkmaltag.berlin.de/denkmal/?id=5201

Ev. Christophoruskirche
Spandau / Spandau
Schuckertdamm 336-340, 13629 Berlin
Sonntag: Turmbesteigung, Orgelmusik, Gottesdienst
geeignet für Rollstuhlfahrer
Details zum Angebot: https://denkmaltag.berlin.de/denkmal/?id=4969

Ev. St. Nikolai-Kirche
Spandau / Spandau
Reformationsplatz 1, 13597 Berlin
Samstag: Musik
Samstag: Turmführung
Details zum Angebot: https://denkmaltag.berlin.de/denkmal/?id=5142

Ev. Weihnachtskirche und Reger-Orgel
Spandau / Spandau
Haselhorster Damm 54-58, 13599 Berlin
Sonntag: Musik
geeignet für Rollstuhlfahrer
Details zum Angebot: https://denkmaltag.berlin.de/denkmal/?id=5114

Flugplatz Gatow
Spandau / Spandau
Am Flugplatz Gatow 33, 14089 Berlin
Sonntag: Führung, Kuratorenführung
Details zum Angebot: https://denkmaltag.berlin.de/denkmal/?id=5113

Fort Hahneberg
Spandau / Spandau
Hahnebergweg 50, 13591 Berlin
Samstag: Führung
Sonntag: Führung wie Sa
Details zum Angebot: https://denkmaltag.berlin.de/denkmal/?id=4994

Großsiedlung Siemensstadt (Ringsiedlung)
Spandau / Spandau
Jungfernheideweg 2, 13629 Berlin
Samstag: Führung
Sonntag: Führung wie Sa
Details zum Angebot: https://denkmaltag.berlin.de/denkmal/?id=4990

Großsiedlung Siemensstadt (Ringsiedlung): Spurensuche
Spandau / Spandau
Jungfernheideweg 2, 13629 Berlin
Sonntag: Spurensuche
Details zum Angebot: https://denkmaltag.berlin.de/denkmal/?id=5188

Kasernengelände Spandau und Geowissenschaftliche Sammlungen der BGR
Spandau / Spandau
Wilhelmstr. 25-30, 13593 Berlin
Sonntag: Führung
geeignet für Rollstuhlfahrer
Details zum Angebot: https://denkmaltag.berlin.de/denkmal/?id=4937

Kath. St.-Wilhelm-Kirche
Spandau / Spandau
Weißenburger Str. 9-11, 13595 Berlin
Sonntag: Führung
Details zum Angebot: https://denkmaltag.berlin.de/denkmal/?id=5166

Museum der Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Spandau – Spandovia Sacra
Spandau / Spandau
Reformationsplatz 12, 13597 Berlin
Samstag: Ausstellung
Sonntag: Ausstellung wie Sa
Details zum Angebot: https://denkmaltag.berlin.de/denkmal/?id=5150

Reformationsplatz
Spandau / Spandau
Reformationsplatz, 13597 Berlin
Samstag: Rundgang
geeignet für Rollstuhlfahrer
Details zum Angebot: https://denkmaltag.berlin.de/denkmal/?id=5135

Reichsforschungssiedlung Haselhorst
Spandau / Spandau
Burscheider Weg 21, 13599 Berlin
Sonntag: Führung, Besichtigung der Museumswohnung
Details zum Angebot: https://denkmaltag.berlin.de/denkmal/?id=5120

Reichsforschungssiedlung Haselhorst
Spandau / Spandau
Haselhorster Damm / Burscheider Weg, 13599 Berlin
Samstag: Führung
geeignet für Rollstuhlfahrer
Details zum Angebot: https://denkmaltag.berlin.de/denkmal/?id=5168

Siemensstadt
Spandau / Spandau
Sonntag: Führung
Sonntag: Hinweis
Details zum Angebot: https://denkmaltag.berlin.de/denkmal/?id=5122

SPANDAU: Historische BVG-Busse
Im Umfeld / Im Umfeld
Daumstr. 46-50, 13599 Berlin
Samstag: Führung
Sonntag: Führung wie Sa
Details zum Angebot: https://denkmaltag.berlin.de/denkmal/?id=4918

Schilfdachkapelle zum Guten Hirten
Spandau / Spandau
Gottfried-Arnold-Weg 10, 14089 Berlin
Sonntag: Gottesdienst, Führung wie Sa
Samstag: Führung
Details zum Angebot: https://denkmaltag.berlin.de/denkmal/?id=4957

St.-Markus-Kirche
Spandau / Spandau
Am Kiesteich 50, 13589 Berlin
Sonntag: Vortrag
Sonntag: Virtual-Reality-Präsentation
Sonntag: Gottesdienst
geeignet für Rollstuhlfahrer
Details zum Angebot: https://denkmaltag.berlin.de/denkmal/?id=5133

Torhaus der Zitadelle Spandau
Spandau / Spandau
Am Juliusturm 64, 13599 Berlin
Samstag: Vortrag mit anschließender Führung
Details zum Angebot: https://denkmaltag.berlin.de/denkmal/?id=5176

Train-Kaserne – Smuts Barracks
Spandau / Spandau
Wilhelmstr. 28-30, 13593 Berlin
Samstag: Führung
Samstag: Ausstellung
Sonntag: Programm wie Sa
geeignet für Rollstuhlfahrer
Details zum Angebot: https://denkmaltag.berlin.de/denkmal/?id=4905

Ulis Museumsladen
Spandau / Spandau
Jagowstr. 28, 13585 Berlin
Sonntag: Ausstellung, 12. Fahrrad-Klassik-Markt
Details zum Angebot: https://denkmaltag.berlin.de/denkmal/?id=5053

Zitadelle Spandau
Spandau / Spandau
Am Juliusturm 64, 13599 Berlin
Samstag: Sonderveranstaltung
Sonntag: Sonderveranstaltung wie Sa
Sonntag: Ausstellung der KUNSTBASTION
Details zum Angebot: https://denkmaltag.berlin.de/denkmal/?id=4999

Kostenloser Museumssonntag auf der Zitadelle Spandau

Eintrittsfreier Sonntag in Berliner Museen – auch in Spandaus Renaissancefestung

Palas und Juliusturm auf der Zitadelle Spandau (Foto: Ralf Salecker)

Palas und Juliusturm auf der Zitadelle Spandau (Foto: Ralf Salecker – www.salecker.info)

Am ersten Sonntag im Monat locken Berlins Museen mit kostenfreiem Eintritt. Das wäre doch die Gelegenheit, um Spandaus Zitadelle einen Besuch abzustatten. Museen, Juliusturm, Künstler, Kunsthandwerker und die Musikinstrumentenwerkstatt Klang-Holz e. V. (im Haus 4) sind alle einen Besuch wert. Die Berliner Museen sind für alle da. Besuchen Sie die Sonder- und Dauerausstellungen oder melden Sie sich für eine Führung auf der Zitadelle Spandau an. Seit dem 4. Juli 2021 ist der Eintritt an jedem ersten Sonntag im Monat frei.

 

Sonntag 7.8.2022 ab 13:30 Uhr auf dem Gelände

Die Dixie Brothers haben sich mit Herz und Seele dem Besten des Dixieland und Swing aus den 20er, 30er und 40er Jahren verschrieben. Mit ausgefeilten Arrangements und viel Spaß an der Musik werden die „Standards“ erfrischend und modern interpretiert. Filmsongs, Blues und alte Schlager sowie einige Latin-Nummern vervollständigen das Repertoire. Erleben Sie die Dixie Brothers am Sonntag, dem 7. August unplugged (also unverstärkt) an verschiedenen Standorten innerhalb des Zitadelle-Geländes in der Zeit von 13.30 bis 15.30 Uhr.

Musikinstrumentenwerkstatt Klang-Holz e.V.

Instrumentenwerkstatt Klang-Holz auf der Zitadelle (Foto: Ralf Salecker)

Instrumentenwerkstatt Klang-Holz auf der Zitadelle (Foto: Ralf Salecker)

Klang-Holz e.V. lädt herzlich zum Familiensonntag am 7.8., von 13 bis 17 Uhr ein. Hier sind Musikinstrumente zu bestaunen zum Ausprobieren, die viele noch nicht gesehen haben. Kommt zum Musizieren, Quatschen, … in den Musikraum!

Öffentliche Führung
Am 7.8.2022 um 14 Uhr findet für 3 € p. P. eine öffentliche Führung über das Gelände der Zitadelle Spandau auf Englisch statt. Weitere Infos hier

Szenische Führung
Am 7.8.2022 um 14 Uhr findet für 3 € p. P. die Führung „Eine Festung für den Kurfürsten“ auf der Zitadelle statt. Weitere Infos hier

Familiensonntag
Am 7.8.2022 ab 15 Uhr laden wir Familien ein, bei einem Ausstellungsrundgang und anschließendem Workshop, die Zitadelle zu entdecken. Die Teilnahme und der Eintritt sind kostenfrei. Weitere Infos hier

LAST CHANCE! Besuchen Sie bei dieser Gelegenheit gern unsere aktuellen Sonderausstellungen im ZAK – Zentrum für Aktuelle Kunst! Zum ZAK

Blick in die Ausstellung 825 Jahre Spandau. Die urkundliche Ersterwähnung
Was bewahrt unser Archiv über das Spandauer Mittelalter? In der Sonderausstellung „825 Jahre Spandau – Die urkundliche Ersterwähnung“ sind noch bis zum 25.9.2022 originale mittelalterliche Schriftstücke aus dem Archiv des Stadtgeschichtlichen Museums zu sehen. Darunter ist die älteste Urkunde des Bestandes aus dem Jahr 1289: Der verstorbene Pfarrer Johannes vermacht darin der Heilig-Geist-Kirche eine jährliche Getreidepacht aus der Mittelmühle Teltow. Anlass der Ausstellung ist die erste schriftliche Nennung Spandaus im Jahr 1197. Bekommen Sie einen Einblick in die Anfänge der Spandauer Stadtgeschichte – wir freuen uns auf Ihren Besuch!/ Ausstellungsdauer: 15.5.2022 – 25.9.2022
/ Öffnungszeiten: Fr. – Mi. 10 – 17 Uhr, Do. 13 – 20 Uhr
/ Eintritt: regulär 4,50 EUR, ermäßigt 2,50 EUR
/ Zitadelle, Am Juliusturm 64, 13599 Berlin

Zur Ausstellung

Related Images:

Spandauer WeinSommer 2022

Weinsommer in der Spandauer Altstadt

Weinsommer in der Spandauer Altstadt (Foto: www.salecker.info)

Zum Ausklang des Sommers lockt auf dem Marktplatz in der Spandauer Altstadt Berlins größter Weingarten. Im Herzen von Berlins größter zusammenhängender Fußgängerzone der Hauptstadt präsentieren vom 1. bis zum 4. September Weingüter ihre edlen Rebensäfte für nahezu jeden Geschmack. Ob fruchtiger Weiß- oder charaktervoller Rotwein, trendiger Rosé oder prickelnder Winzersekt – vom Fachmann kredenzt schmeckt das Spitzenprodukt aus Deutschlands unter freiem Himmel mindestens genauso gut wie nach der Lieferung in die eigenen vier Wände. Damit dürfte die Traditionsveranstaltung im Herzen Spandaus auf großes Interesse stoßen. Auch über die Zubereitung leckerer Weincocktails oder die wahrscheinlichen Qualitäten des aktuellen Weinjahrgangs kann man sich mit den ebenso gastfreundlichen wie sachkundigen Fachleuten aus den südwestdeutschen Traditionsbetrieben austauschen.

 

Öffnungszeiten Spandauer WeinSommer 2022

  • Donnerstag, 1. September: 15.00 – 22.00 Uhr
  • Freitag, 2. September: 11.00 – 22.00 Uhr
  • Samstag, 3. September: 11.00 – 22.00 Uhr
  • Sonntag, 4. September: 11.00 – 20.00 Uhr

 

 

Related Images:

Spandauer Havelfest 2022 am Lindenufer

Spandauer Havelfest 2022 am Lindenufer

Spandauer Havelfest 2022 am Lindenufer

Von Freitag, dem 12. August bis zum Sonntag, dem  14. August 2022, wird es wieder das traditionelle Havelfest in der Spandauer Altstadt gefeiert. Zwischen Charlottenbrücke und Eisbahnbrücke lockt dann wieder Treiben an der Havelpromenade vom Lindenufer bis zum Stabholzgarten mit Handwerks- Handels- und Gastronomieangeboten. Auf zwei Bühnen gibt es ein buntes Musik-Programm.

 

Öffnungszeiten Spandauer Havelfest 2022

  • Freitag, 12. August: 15.00 – 23.00 Uhr
  • Samstag, 13. August: 11.00 – 23.00 Uhr
  • Sonntag, 14. August: 11.00 – 20.00 Uhr

 

Bühnenprogramm Spandauer Havelfest 2022

Bühne Bootsanleger – Freitag, 12. August 2022

  • 15:00 Uhr: Mr. Wiggly & Friend – Rock, Blues und Classic Rock
  • 19:25 Uhr: Die Kassenpatienten – Die Ärzte Coverband
Spandauer Havelfest 2022 am Lindenufer

Spandauer Havelfest 2022 am Lindenufer

Bühne Bootsanleger – Samstag, 13. August 2022

  • 11:00 Uhr: Larry Schuba – Country & Western
  • 16:10 Uhr: Stella Rockt – Rock aus Leidenschaft
  • 19:30 Uhr : BON – Die AD / DC Show

Bühne Bootsanleger – Sonntag, 14. August 2022

  • 11:00 Uhr: Siemens Big-Band – Klassiker aus Jazz&Swing, Latin&Pop
  • 15:15 Uhr: Rock 59 – Hits aus den 50er Jahren bis heute

Bühne Stabholzgarten – Freitag, 12. August 2022

  • 15:00 Uhr: Larry Schuba – Country & Western
  • 19:25 Uhr: Anno Rock – Rock’n Roll bis Country der 60er bis 80er Jahre

Bühne Stabholzgarten – Samstag,13. August 2022

  • 11:00 Uhr: Mary Lee Family Band – Honky-Tonk Country
  • 14:45 Uhr: Musikschule Fröhlich – Die kleinen auf der großen Bühne
  • 16:05 Uhr: Mary Lee Family Band – Honky-Tonk Country
  • 17:30 Uhr: Tanzschule Broadway – für Groß und Klein
  • 19:25 Uhr: FEEDBACK Berlin – Pop & Rock Klassiker

Bühne Stabholzgarten – Sonntag, 14. August 2022

  • 11:00 Uhr: Mr. Wiggly & Friend – Rock, Blues und Classic Rock
  • 15:15 Uhr: Lenard Streicher & Band – Von Jazz&Swing bis Rockabilly

 

Bilder von vergangenen Spandauer Hafelfesten

Related Images:

Spandau entdecken: Von Nord nach Süd auf dem Havel-Radweg

Neue Webseite für einen der schönsten Fernradwege Deutschlands

Der Name ist Programm: Rund 400 km folgt der Havelradweg stets dem Flussverlauf und offenbart wunderschöne Regionen in gleich vier Bundesländern. Auf 20 km führt er durch Spandauer Terrain – von Hakenfelde im Norden bis nach Kladow im Süden.

Kuhlake im Spandauer Stadtforst (Foto: Ralf Salecker)

Kuhlake im Spandauer Stadtforst (Foto: Ralf Salecker)

Spandauer Forst, Bürgerablage, Maselakepark in Hakenfelde, Insel Eiswerder, Spandauer See, Wröhmännerpark, Zitadelle, Behnitz (Kolk), Schleuse, Spandauer Altstadt, Lindenufer (Sternberg Promenade), Stabholzgarten mit seinem Schiffsanleger, Batardeau, Scharfe Lanke, Dorf Gatow, Gutspark Neukladow, Insel Imchen und der Landhausgarten Dr. Max Fraenkel sind nur ein paar der sagenhaften Sehenswürdigkeiten, die Radreisende am Wegesrand entdecken und erleben können. Und im Sommer laden zahlreiche Badestellen und Ausflugslokale zum Rast machen ein. Die Route zählt zu den schönsten Radtouren Deutschlands und bietet die perfekte Mischung aus Ruhe und Erlebnis für Groß und Klein – auch auf kurzen Strecken, z.B. einfach eine kleine Tour von der Spandauer Altstadt nach Niederneuendorf.

Die Badestelle Bürgerablage bietet einen Sandstrand am Waldesrand (Foto: Ralf Salecker)

Die Badestelle Bürgerablage bietet einen Sandstrand am Waldesrand (Foto: Ralf Salecker)

Auf der neuen Internetseite finden Interessierte einfach alles, was einen gelungenen Ausflug ausmacht: Neben aktuellen und reich bebilderten Informationen zu Streckenverlauf, Tagesetappen, Übernachtungsmöglichkeiten, Fahrrad-Verleihstationen und Gepäcktransport gibt es vor allem auch viel Inspiration für die individuelle Tour-Gestaltung entlang des Wassers. Besonderheiten wie der Zusammenfluss von Spree und Havel am Lindenufer oder die Fährverbindung zwischen Steglitz-Zehlendorf und Spandau.

„Einzelne Etappen und Streckenabschnitte sind wunderbar für einen Tagesausflug mit der Familie geeignet. Die An- oder Abreise zu oder von Etappenzielen ist unkompliziert mit der Bahn möglich“, ergänzt Jana Friedrich, Tourismusbeauftragte des Bezirks Spandau. „Besonders schön ist die Anreisemöglichkeit mit der BVG-Fähre vom Bahnhof Wannsee aus nach Kladow!“ Die Überfahrt findet stündlich statt und dauert ca. 20 Minuten – zum BVG-Tarif.

„Die neue Website des Havel-Radwegs ist Inspirationsquelle, Planungshilfe und Tourenguide in einem. Sie soll Lust machen, auf eine Radtour in unterschiedlichen Regionen, mit abwechslungsreicher Landschaft und kulturellen Schätzen entlang der Havel und den Havelseen“, betont Matthias Kühn, Geschäftsführer des Tourismusverband Havellands e. V.

Havelradweg am Wröhmännerpark (Foto: Ralf Salecker)

Havelradweg am Wröhmännerpark (Foto: Ralf Salecker)

Bezirksbürgermeistern Dr. Carola Brückner lobt die Zusammenarbeit der Mitwirkenden: „Ich freue mich sehr, dass für dieses besondere touristische Projekt alle acht Beteiligten so engagiert zusammengearbeitet haben. Das Ergebnis ist eine tolle, serviceorientierte und vor allem auch schöne Seite, die Lust macht, nicht nur den Havelradweg zu befahren, sondern auch die wunderschönen Orte entlang des Weges zu besuchen. Ein absolutes Plus für den Tourismus in der Region.“

Der Havelradweg – wunderschöne Natur, historische Städte, Wasser so weit das Auge reicht

Sechs Etappen, vier Bundesländer, ein Fluss: Von der Quellregion der Havel in Ankershagen durch die Mecklenburgische Seenplatte, das Ruppiner Seenland, Berlin-Spandau, Berlin-Steglitz-Zehlendorf, die UNESCO-Welterbestadt Potsdam, das Havelland und die Altmark bis zur Mündung in die Elbe in der Prignitz führt einer der wohl schönsten Fernradwege Deutschlands – der Havel-Radweg.

Projektpartner Webseite

Zitadelle Spandau bei Nacht

Zitadelle Spandau bei Nacht (Foto: Ralf Salecker)

Partner des bundesländerübergreifenden Website-Projekts sind der Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e.V., der Tourismusverband Ruppiner Seenland e.V., das Bezirksamt Spandau von Berlin, das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin, die Potsdam Marketing und Service GmbH, der Tourismusverband Havelland e.V., der Altmärkische Regionalmarketing- und Tourismusverband und der Tourismusverband Prignitz e.V.

Das Projekt wurde gefördert durch das Land Sachsen-Anhalt, den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und mit Mitteln für besondere touristische Projekte in den Berliner Bezirken. Mit Unterstützung der Landkreise Havelland, Oberhavel, Potsdam-Mittelmark.

Webseite: www.havelradweg.de

Related Images: